Inhalt

Rüdiger Erfurt

Rechtsanwalt und Partner, Osnabrück 
Schwerpunkte: Vertragsrecht und AGB, Vertrieb, Prozessführung und Streitbeilegung, IP/IT

"Junge Kolleginnen und Kollegen erhalten bei Schindhelm jegliche Unterstützung, um sich erfolgreich auf ein Rechtsgebiet zu spezialisieren."

Zu Schindhelm bin ich 2002 als Quereinsteiger gekommen. Die Kanzlei war auf der Suche nach einem erfahrenen Vertragsrechtler. Mit dem Schwerpunkt Vertragsrecht/AGB und Vertrieb passte ich in das Anforderungsprofil und so habe ich mich bei Schindhelm in Osnabrück beworben, nachdem ich zuvor mehrere Jahre für eine mittelständische deutsche Wirtschaftskanzlei in Detmold und für den Frankfurter Ableger einer amerikanischen Großkanzlei tätig war. Die Entwicklung von Schindhelm hatte ich zu diesem Zeitpunkt seit längerem interessiert verfolgt. Wie kaum eine andere Kanzlei in der Region ist Schindhelm konsequent wirtschaftsrechtlich ausgerichtet und verfolgt einen interdisziplinären Ansatz an der Schnittstelle zur Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung. Bei Schindhelm boten sich daher für mich die größeren Entwicklungschancen.

Neben meinem vertragsrechtlichen Fokus habe ich dann seit 2003 die Abteilung für gewerblichen Rechtsschutz erfolgreich aufgebaut. Heute verfügt Schindhelm über eine der größten Markenabteilungen in der Region. Besonders gut an meiner Tätigkeit gefällt mir, dass wir gerade auch auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes in die strategischen Überlegungen unserer Mandanten einbezogen werden. So hat unsere Tätigkeit neben der reinen Rechtsberatung immer auch einen unternehmensberatenden Aspekt. Wir wissen, was unsere Mandanten bewegt und können sie daher so vorausschauend wie möglich beraten.

Wenn ich auf meinen Karriereweg bei Schindhelm zurückblicke, ist das partnerschaftliche und kollegiale Miteinander besonders positiv hervorzuheben. Junge Kolleginnen und Kollegen erhalten jegliche Unterstützung, die sie benötigen, um ihre Ziele zu verwirklichen und sich auf ein Rechtsgebiet zu spezialisieren. Nach jetzt über neun Jahren bei Schindhelm, seit 2005 bin ich Partner, seit 2008 einer der Geschäftsführer der Gesellschaft, kann ich sagen, dass sich meine Erwartungen voll erfüllt haben.

Die Entwicklung, die die Sozietät mit den eigenen Auslandbüros in Bukarest, Shanghai und Taicang sowie mit Gründung der Schindhelm Allianz genommen hat, finde ich spannend. Durch die internationale Ausrichtung öffnen sich mir als Anwalt noch einmal ganz andere Möglichkeiten als sie eine rein national aufgestellte Kanzlei bieten könnte.